Vonmuyybsiuse0d1nd7g

zuckerfrei werden

vom Schoko-Junkie zur Zuckerfreiheit in 8 Wochen

Du weißt genau, wie gesunde Ernährung geht und greifst trotzdem jeden Abend in die Süßigkeiten-Box?

Du hast eine zuckerfrei-Challenge ausprobiert, aber bist gescheitert?

Du fühlst Dich so undiszipliniert und überfordert, weil ÜBERALL Zucker drin ist?

Dann bist Du bei mir genau richtig! Ich war ein Schoko-Junkie und habe bis zu 5 Tafeln Schokolade pro Tag gegessen. Aber inzwischen bin ich seit fast 2 Jahre komplett zuckerfrei.

Ich weiß, das klingt total spaßbefreit. Doch ganz ehrlich: Zuckersucht ist kein Spaß. Ständig dieser Süßhunger ist kein Spaß.

Nach fast 2 Jahren kann ich sicher sagen: ich genieße meine Zuckerfreiheit. Ich esse so gerne (und viel!). Ich esse nur noch, was MIR gut tut. Für mich ist es kein Verzicht, sondern die

Entscheidung für meine Lebensqualität!

Und genau das wünsche ich Dir auch: dass Du Dich entscheiden kannst. Dass die Hand nicht automatisch in die Gummibärchentüte greift. Sondern dass Du Deine Ernährung wieder selber in der Hand hast.

In meinem 8-wöchigen Kurs hast Du mich an Deiner Seite. Ich helfe Dir auf Deinem Weg in Dein zuckerfreies Leben.

Ich glaube fest daran, dass Du das schaffen kannst! Wir entzuckern Dein Essen Woche für Woche. Damit auch Du die Zuckerfreiheit genießen kannst.

Sei dabei!



was alles im Kurs steckt:

  • Du bekommst 8 Wochenaufgaben, die Du nach und nach durchgehst. Jede Woche schicke ich Dir eine neue Aufgabe. Ich erkläre Dir genau, was Du machen sollst. In der 1. Woche geht es z.B. um das Frühstück. Ich erkläre Dir, WARUM und WIE Du es zuckerfrei machst.
  • Du bekommst von mir die Informationen, die Du brauchst, um zuckerfrei zu werden. Du musst Dir die Sachen nicht mühsam im Internet suchen. Ich erkläre Dir alles so einfach wie möglich, versprochen!
  • Ich zeige Dir, in welcher Reihenfolge Du Dein Leben entzuckerst. Ich weiß wie schwer es ist, die Süßigkeiten wegzulassen. Aber wenn Du vorher ein paar Mahlzeiten veränderst, dann wird es einfacher. Ich habe einen Plan, der Dir dabei hilft!
  • Ich schicke Dir jede Woche eine Erinnerungs-eMail. Damit Du an den Kurs und vor allem an Dein Ziel denkst: Du möchtest zuckerfrei werden!
  • Du erhältst 26 leckere und einfache Rezepte. Das sind meine Lieblingsrezepte, die sogar meiner Familie schmecken!
  • Du bekommst von mir jede Menge Unterstützung und Motivation!
  • Ich zeige Dir, dass es Spaß machen kann, auf Zucker zu verzichten!
 

Deine Kursleiterin


Angelika Fritz
Angelika Fritz

Früher war Schokolade meine beste Freundin. Bis ich gemerkt habe: so geht das nicht weiter.

Eine Challenge kam für mich nicht in Frage. Denn beim Gedanken "ab morgen keine Schokolade mehr" habe ich Panik bekommen. Also habe ich meine Ernährung nach und nach umgestellt. Und es hat geklappt: seit Ostern 2017 lebe ich zuckerfrei!

Was mich dabei überrascht: auf Zucker verzichten ist gar nicht so schlimm. Ich fühl mich jetzt so frei. Und ich habe viel bessere Laune als früher!

Das möchte ich Dir, zeigen, wie das geht. Wie Du zuckerfrei werden kannst und diese Leichtigkeit genießen kannst!


Sei dabei!



 

Zuckerfrei werden:

Deine Entscheidung

für mehr Lebensqualität!

Häufige Fragen


Wann startet der Kurs?
Du kannst jetzt sofort mit dem Kurs beginnen! Du musst nicht auf einen bestimmten Tag warten. Du entscheidest, dass Du Dich JETZT auf den Weg machst.
Wie lange dauert der Kurs?
Der Kurs dauert insgesamt 8 Wochen. Jede Woche schalte ich für Dich eine neue Aufgabe frei. So stellst Du nach und nach Deine Ernährung um. Der Kurs ist nach 8 Wochen aber nicht "weg". Du kannst Dir für eine Veränderung, z.B. das Frühstück, auch 2 Wochen Zeit nehmen. Und danach machst Du einfach mit der nächsten Aufgabe weiter. Du bestimmst Dein Tempo!
Was passiert, wenn Du mal eine Woche nicht kannst?
Du bestimmst Dein Tempo! Wenn Du für eine Veränderung, z.B. das Frühstück, 2 Wochen brauchst, dann machst Du danach einfach mit der nächsten Aufgabe weiter. Nimm Dir die Zeit, die Du brauchst, um Dein Leben langfristig auf zuckerfrei umzustellen. Der Kurs ist mindestens 6 Monate für Dich freigeschaltet. Danach bist Du eh fit beim Thema Zucker!
Was ist, wenn Du den Kurs nicht magst?
Ich gebe mein Bestes, damit es Dir bei mir gefällt. Du kannst mir jederzeit eine eMail schreiben, wenn Du etwas doof findest. Mein Ziel ist es, Dir in die Zuckerfreiheit zu helfen! Falls Du doch unzufrieden bist mit dem Kurs, dann bekommst Du innerhalb der ersten 30 Tage Dein Geld zurück. Bis dahin hast Du aber schon so viel umgestellt, dass Du sicher weitermachen möchtest.
Wieviel Zeit brauchst Du pro Woche für den Kurs?
Die Wochenaufgabe ist wie ein längeres Blogpost. Dazu gibt es noch PDFs für Notizen und manchmal ein Video dazu. Ich würde sagen, Du brauchst pro Woche ca. 30 Minuten, um die Aufgabe zu verstehen und darüber nachzudenken. Die Rezepte sind alle möglichst einfach gehalten, so dass Du sie gut in Deinen Alltag integrieren kannst. Die Umsetzung machst Du also, während Du Dein Leben lebst! Denn genau darum geht es ja: um ein einfaches, zuckerfreies LEBEN!
Ist der Kurs der richtige für Dich?
Wenn Du zuckerfrei werden möchtest, aber Panik bekommst bei dem Gedanken "ab morgen keine Schokolade mehr": dann ist es der richtige Kurs für Dich. Denn ich hatte auch genau das. Und ich habe es mit einer einer langsamen Umstellung geschafft, zuckerfrei zu werden. Bitte verstehe, dass ich Dir keine medizinische Hilfe geben kann. Ich bin keine Ärztin oder Ernährungsberaterin, ich gebe meine Erfahrungen als Zuckersüchtige an Dich weiter. Wenn Du zuckerfrei werden möchtet, aber KEINE Challenge machen möchtest, dann ist dieser Kurs der richtige für Dich. Wenn Du zuckerfrei werden möchtest, aber nicht weißt, wo und wie Du anfangen sollst, dann mach mit! Ich sag Dir genau, was Du wann und warum veränderst.
Für wen ist mein zuckerfrei Kurs NICHT gedacht?
Wenn Du "einfach mal so" für ein paar Tage zuckerfrei sein möchtest, dann bist Du bei einer Challenge besser aufgehoben. Hier im Kurs geht es um die langfristige Zuckerreduktion. Hier geht es um die Zuckersucht und wie Du davon los kommst. In meinen Rezepten ist übrigens kein Kokosblütenzucker, kein Stevia und keine anderen Alternativen. Ich süße nur mit frischem Obst. Falls Dir das zu krass ist, dann überlege Dir, ob du wirklich zuckerfrei werden möchtest. Denn den Zucker durch andere Süßungsmittel zu ersetzen ist einfach nur Selbstverar.... . Bei mir geht es darum, dass Du wirklich KOMPLETT zuckerfrei wirst. Zumindest für ein paar Wochen. Dann kannst Du immer noch ausprobieren, ob es eine Süße gibt, die Dir gut tut.
Wie unterstütze ich Dich bei Deinem Weg in die Zuckerfreiheit?
Du bekommst von mir Woche für Woche eine Aufgabe, die Dich weiter in Richtung Zuckerfreiheit führt. Dazu gibt es "Gedankenblätter". Denn bei der Ernährung geht es auch viel um die Gefühle und Ängste. Und da tut es gut, das auch mal aufzuschreiben. Hinzu kommen noch 26 Rezepte und natürlich alle Rezepte vom Blog, die Du auch ausprobieren kannst. Außerdem beantworte ich gerne Deine Fragen per eMail. Du kannst mir jederzeit schreiben. Dann bekommst Du noch mehr Tipps und Motivation. Gemeinsam schaffen wir das!

Sei dabei!